Home Astro-Shop Wunsch-Magie Chat Forums Sitemap Impressum AGB Contact

Astrologie

Tarot

Chirologie

Magie

 

 

 

 

Magie • Magische Hilfsmittel 7 • Hilfsmittel zur Konzentration

Magie > Magische Hilfsmittel > Hilfsmittel zur Konzentration - Pentagramm

11. Hilfsmittel zur Konzentration

 

Da diesem Thema eine ganze Seite gewidmet ist, hier nur eine kurze Aufzählung. Streng genommen bedarf der fortgeschrittene Magier dieser Mittel nicht mehr, denn seine Konzentrationsfähigkeit stellt er mit Hilfe seiner Geisteskraft her.
Bewährte Hilfsmittel zur Unterstützung von Hellsichtigkeit, Gedankenübertragung und Od-Experimente sind alle Dinge, die glänzen oder widerspiegeln: Kristallspiegel, schwarzer Spiegel, Fläche eines Wasserspiegels, selbst die Dunkelheit und der Augenvorraum (bei geschlossenen Augen).

Da Konzentration eine Kraft ist, deren Einwirkung von unvorstellbarer Dimension sein kann, sollten nur positive, aufbauende, harmonisierende, helfende Gedanken zur "Verdichtung" kommen. Denke daran: Im Universum geht kein Gedanke verloren. Er kann nicht mehr rückgängig gemacht werden! Alles weitere im Kapital: "Konzentration"

12. Pentagramm

 

Der Fünfstern ist das Symbol des menschlichen Aufstiegs, der Evolution aus seinem erd-gefesselten Dasein wieder zurück zum Ursprung. Der göttliche Funke kehrt nach seiner Involution und tiefsten Erniedrigung in dichteste Sphären heim zur gemeinsamen Wohnstatt.
Das Pentagramm ist auch Mahnung zu unaufhörlichem Fortschritt, zur steten Arbeit an sich selbst und an den Mitgeschöpfen. Es ist zugleich Sinnbild der Verbundenheit zwischen Mikro- und Makrokosmos.
Es weiß von den Kräften, die in den Menschen einströmen und ihn zum potenziellen "Herrscher" im Geistigen machen. Es ist Symbol des Magiers.

 

 

 

Die Herstellung eines Pentagramms (nur die Umrisse) ist nicht schwer. Aus starker Pappe oder aus Holz fertigen wir einen Fünfstern: Breite des Umrissbandes 2 - 3 cm, Durchmesser ca. 50 cm. Den Hintergrund verdecken wir mit einem lilafarbenem Seidentuch. Bevor wir vor diesem Stern meditieren, vollziehen wir zehn Tage lang folgende Vorübung:

Wir stellen uns in der Form des Pentagramms hin (siehe Grafik!). und atmen tief aus. Bei der Ausatmung konzentrieren wir die aufgenommene Od-Kraft in den Handflächen, halten sie also zurück. Wenn diese Übung, bei der es auf die konzentrierte Ausatmung und die Vorstellung in den Händen ankommt, dreimal täglich je 8 - 10 Minuten durchgeführt wird, ist es uns in einigen Tagen möglich starke Ströme in den Händen zu sammeln.

 

 

 

Übung XII: Diese Übung der wechselseitigen Kraftübertragung ist sehr wichtig, denn sie schafft die nötige Sicherheit in diesen Vorgängen und die Voraussetzungen zur Kraftabgabe bei schwierigen Arbeiten. Doch jeder kann hier seiner Kreativität freien Lauf lassen und eigene Übungen erfinden.

1. Bei der Hauptübung stellen wir uns so vor das selbstgebaute Pentagramm, dass Kopf und Spitze, Hände und Seitenspitzen in gleicher Höhe sich befinden. Nun führen wir erneut die Vorübung aus, konzentrieren die Od-Kraft in den Handflächen und führen die - warm gewordenen - Hände an den Hinterkopf, in den wir die aufgespeicherte Od-Kraft einströmen lassen.

2. Langsam führen wir nun die Hände wieder seitwärts waagerecht (beim Ausatmen), spüren neue Kraftansammlungen in den Händen; dazu aber auch Kraftzustrom in den Kopf, diesmal von oben, direkt aus dem Kosmos, in den Scheitel einströmend.

3. Die Phasen 1. und 2. werden einige Male wiederholt, bis wir sicher sind, genügend Kraft im Hinterkopf und Scheitelpunkt angesammelt zu haben. Die so gespeicherte Kraft übertragen wir nun in das vor uns aufgestellte Pentagramm, spüren aber, während wir Kraft abgeben, wie verstärkte Impulse die verausgabten Strömungen ersetzen.

4. In der nächsten Phase - nach deutlicher Verstärkung der abströmenden und nachfolgenden Kräfte - tauschen wir mit dem Pentagramm vor uns die Kräfte aus: das Fünfeck gibt uns seine gespeicherten Kräfte, wir ihm die unseren.

5. Auch Phase 4. ist mehrere Male zu wiederholen, bis der ganze Vorgang geläufig ist.

Wertvolle Linkseiten

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2007 www.esoterik-pfad.com. All rights reserved.