Home Astro-Shop Wunsch-Magie Chat Forums Sitemap Impressum AGB Contact

Astrologie

Tarot

Chirologie

Magie

Magie • Imagination 2 • Übung 1

Magie > Imagination > Übung 1

Zur Zielsetzung und Ausrichtung der Imagination

 

Zur Vorbereitung, Sinngebung, Zielsetzung und Ausrichtung der Übungskräfte nehmen wir als erste Übung eine verbal-imaginative Kraft in uns auf, die wir immer dann anrufen, wenn wir in Bedrängnisse, Störungen, Verwirrungen geraten. Diese Kraft muss auch in uns empfunden werden, uns völlig durchfluten und uns die Gewähr geben, dass den abgewiesenen Gegenkräften auch tatsächlich der Boden entzogen wird. Diese Meditation ist auch geeignet zur Vorbereitung jeder magischen Arbeit.

 

Übung 1 - Meditation zur Aktivierung aller Kräfte der Harmonie und Liebe

 

  1. Ich habe mich mit den Gesetzen der Magie vertraut gemacht und mir ihre Hilfsmittel erschlossen.

  2. Nun habe ich das sichere Empfinden, dass sich in mir die Fähigkeit entwickelt hat, die materiellen Grenzen von Raum und Zeit zu überwinden.

  3. Durch die in unermüdlichem Training erwachten Kräfte  werde ich zum souveränen (Be)Herrscher in beiden  Welten, der irdischen und der magischen.

  4. Ich schicke mich an, neue Bereiche zu erforschen.

  5. Alle erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten sollen meiner Entwicklung und der Entwicklung aller Wesen dienen.

  6. So werden nun alle Kräfte der Liebe und Harmonie angezogen, mich in meiner Arbeit zu unterstützen.

  7. Abgewiesen aber werden alle Störungen und Kräfte, die nicht mit meinem Ziel übereinstimmen.

Wertvolle Linkseiten

 

 

 

 

Copyright © 2007 www.esoterik-pfad.com. All rights reserved.